Erstmals seit 2012 wieder mehr als 80.000 Opfer von Straftaten

Eingetragen von Rechtsanwalt Roland Weber am 13. Nov 2019 zum Thema Opfervertretung

Erstmals seit 2012 gibt es wieder mehr als 80.000 Opfer in Berlin, schreibt Berlins Opferbeauftragter Roland Weber in seinem neuesten und inzwischen sechsten Jahresbericht.

Im Jahr 2018 gab es danach genau 81.263 Opfer von Straftaten, im Durchschnitt wurden im vergangenen Jahr täglich 223 Berliner bei Straftaten geschädigt. Doch während die Betroffenenzahlen weiter stiegen, sinkt die aktive Teilnahme an Strafprozessen als Nebenkläger, auch um dort Schmerzensgeld und Schadensersatz einzufordern, so der Opferbeauftragte. “Das ist besorgniserregend”, so Weber gegenüber dem rbb, und müsse sich dringend ändern.

Extremfall: Berlin

Zwar installierte Berlin im Oktober 2012 als erstes Bundesland einen Opferbeauftragten unter Justizsenator Thomas Heilmann(CDU), doch auch wenn andere Städte erst später folgten, hätten diese Berlin seit langem bei den Zahlen überholt, konstatiert der Opferbeauftragte Weber. (...)

Lesen Sie den gesamten Beitrag auf der Website von rbb24.

Weitere Artikel

Überholen oder nicht

In einem aktuellen Fall hatte ein Oberlandesgericht (vgl. OLG Oldenburg vom 29.10.18, Az: 1 Ss 173/18) zu entscheiden, ob ein Fahrmanöver als Überholvorgang und damit als Gefährdung des Straßenverkehrs gewertet und damit schärfer bestraft werden kann.

Zum Artikel

Verbotenes Kraftfahrzeugrennen

In einem aktuellen Fall hatte in Berlin das Kammergericht (vgl. KG vom 20.12.19, (3) 161 Ss 134/19 (75/19)) zu entscheiden, ob eine bloße Geschwindigkeitsüberschreitung auch als verbotenes Kraftfahrzeugrennen und damit schärfer bestraft werden kann.

Zum Artikel

Messung mit Smartphone

In einem aktuellen Fall hatte ein Oberlandesgericht (vgl. BAyObLG vom 19.08.2019, Az: 201 ObOWi 238/19) zu entscheiden, ob eine Messung der Dauer eines Rotlichtverstoßes mittels eines Smartphones zur Grundlage eines Bußgeldbescheides gemacht werden kann.

Zum Artikel

Büro Berlin-Mitte

Zimmerstraße 55
10117 Berlin

Tel: 030 440 17703
Fax: 030 440 17704

Email: info@wup.berlin

Kontaktieren Sie unsKontakt
Büro Berlin-Neukölln

Neuköllner Straße 346
12355 Berlin

Tel: 030 720 15616
Fax: 030 720 15617

Email: info@wup.berlin

Kontaktieren Sie unsKontakt