Heiligabend und Silvester, wer will da schon arbeiten?

Alle Jahre wieder dieselbe Frage: muss man Urlaub beantragen, wenn man an Heiligabend und Silvester nicht zur Arbeit gehen möchte?

Zum Artikel

Elternzeit per Fax zu verlangen, könnte den Job kosten!

Dass man kurz vor oder nach der Geburt eines Kindes nicht immer die nötigen Nerven hat um formelle Schreiben an den Arbeitgeber aufzusetzen ist nachvollziehbar, jedoch kann dies unter Umständen ...

Zum Artikel

Es ist nicht alles Gold was glänzt! Erste Gerichtsurteile zum Mindestlohn.

Nun ist das Gesetz, welches den Arbeitnehmern zu einem verlässlichen Mindestlohn verhelfen sollte, bereits fast ein Jahr alt. Zunächst freuten sich viele unterbezahlte Berufsgruppen über eine gesetzlich vorgesehene Lohnerhöhung, jedoch gab es schnell Ernüchterung. Mittlerweile sind die ersten Urteile zum Mindestlohngesetz (MiLoG) ergangen.

Zum Artikel

Feiertagszuschlag für die Arbeit am Ostersonntag?

Ostern, Pfingsten, Weihnachten – es gibt viele Berufsgruppen, die müssen selbst an hohen Feiertagen ihren Job verrichten.

Zum Artikel

Winterzeit – Krankenzeit: Wann kann der Chef den Arbeitslohn verweigern?

Sobald die kalte Jahreszeit beginnt, steigen oft auch die Zeiten der krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit.

Zum Artikel

„Alle Jahre wieder“ –  arbeitsrechtliche Fallstricke einer Weihnachtsfeier

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit ist es wieder soweit, die betriebliche Weihnachtsfeier..

Zum Artikel

Vergütungsfreie Umkleidezeit vor der Arbeit- ist das rechtens?

Ein Arbeitstag ist oft lang genug. Dies nimmt man gern in Kauf, wenn man die Arbeitszeit auch ordnungsgemäß bezahlt bekommt.

Zum Artikel

Formelle Fehler einer Kündigung führen oft zu deren Nichtigkeit!

Mal abgesehen von den vielen verschiedenen Möglichkeiten der Kündigungsgründe, muss eine wirksame Kündigung aber auch formellen Ansprüchen genügen, damit sie wirksam ist.

Zum Artikel