Autoraser-Prozess: „Es war ihm egal, was passiert“

Am 21. September verletzte der 34-jährige Djordje S. bei einem Verkehrsunfall eine Frau und ihre Tochter. Doch der Fall landete nicht vor dem Verkehrsrichter. Djordje S. muss sich vor einem Moabiter Schwurgericht verantworten...

Zum Artikel

Höxter-Prozess: „Danke fürs Zuhören“

Ein Paar ist angeklagt, weil es mehrere Frauen in ihr Haus in Höxter gelockt und misshandelt haben soll, zwei der Frauen starben.

Zum Artikel

Monströse Taten im „Horror-Haus“

Von Dietmar Kemper: Paderborn (WB). Im »Horror-Haus«-Prozess am Landgericht Paderborn hat die Staatsanwaltschaft am Mittwoch lebenslange Haftstrafen für Wilfried W. (48) und Angelika W. (49) gefordert. Wilfred W. solle in der Psychiatrie untergebracht werden, sagte Oberstaatsanwalt Ralf Meyer.

Zum Artikel

Mordprozess Höxter: Staatsanwalt fordert lebenslange Haftstrafen

Der Prozess um die teils tödlichen Quälereien in Höxter steht vor dem Abschluss. Die Anklage will die Höchststrafe und die Einweisung des Angeklagten in die Psychiatrie.

Zum Artikel

Prozessauftakt im Mordfall Susanne Fontaine: “Die Sinnlosigkeit ist schwer zu ertragen”

Interview: An diesem Mittwoch beginnt der Prozess im Fall Susanne Fontaine, die im Tiergarten getötet wurde. Ein Interview mit Roland Weber, Nebenklagevertreter und Berlins Opferbeauftragter....

Zum Artikel

Schrittgeschwindigkeit

In einem aktuellen Fall, den ein Oberlandesgericht zu entscheiden hatte (vgl. OLG Naumburg vom 21.03.2017, Az: 2 Ws 45/17), war einem Betroffenen eine Geschwindigkeits-Überschreitung in einem verkehrsberuhigten Bereich ...

Zum Artikel

Kein Fahrverbot wegen dringender Notdurft

In einem aktuellen Fall, den ein Oberlandesgericht zu entscheiden hatte (vgl. OLG Hamm vom 10.10.2017, Az: 4 RBs 326/17), war einem Betroffenen eine Geschwindigkeitsüberschreitung auf einer Bundesstraße ...

Zum Artikel

Hustensaft und seine Folgen

In einem aktuellen Fall, den ein Verwaltungsgericht zu entscheiden hatte (vgl. VG Neustadt vom 23.08.2017, Az: 1 L 871/17), war ein Autofahrer unter Drogeneinfluss gefahren...

Zum Artikel

Der betrunkene Radfahrer

In einem aktuellen Fall, den das Berliner Kammergericht zu entscheiden hatte (vgl. KG vom 30.03.2017, Az: (3) 161 Ss 42/17), war ein Radfahrer alkoholisiert Fahrrad gefahren ...

Zum Artikel

Beweissicherung durch Dashcams?

In einem aktuellen Fall, den ein weiteres Oberlandesgericht zu entscheiden hatte (vgl. OLG Nürnberg vom 10.08.2017, Az: 13 U 851/17), hatte ein Verkehrsteilnehmer in seinem Fahrzeug eine sogenannte „Dashcam“ installiert ...

Zum Artikel

Verbotenes Autorennen

In einem aktuellen Fall, den das Berliner Kammergericht zu entscheiden hatte, (vgl. KG vom 07.06.2017, Az: 3 Ws (B) 117/17 und 118/17) waren zwei Betroffene wegen eines verbotenen Rennens ...

Zum Artikel

Benutzung des Telefons während der Autofahrt

In einem aktuellen Fall, den ein Oberlandesgericht zu entscheiden hatte, (vgl. OLG Hamm vom 18.06.2017, Az: 4 RBs 214/17) hatte ein Betroffener eingewandt, ...

Zum Artikel

Probleme mit dem Vorschaden - Unfallregulierung

Immer wieder kommt es bei der Unfallregulierung zu Problemen, wenn Vorschäden bei der gutachterlichen Schadensfeststellung nicht oder nicht korrekt angegeben oder ermittelt werden.

Zum Artikel

iPod und Telefon

In einem aktuellen Fall, den ein Amtsgericht zu entscheiden hatte, (vgl. AG Offenburg vom 06.06.2016, Az: 3 OWi 208 Js 16375/15) hatte ein Betroffener eingewandt ...

Zum Artikel

Dauerrot an der Ampel

In einem aktuellen Fall, den ein Amtsgericht zu entscheiden hatte, (vgl. AG Dortmund vom 17.01.2017, Az: 729 OWi-264 Js 2313/16-9/17) hatte ein Betroffener irrtümlich angenommen

Zum Artikel

Mangelnde Fahreignung bei Senioren

In einem aktuellen Fall den das Verwaltungsgericht Augsburg zu entscheiden hatte ...

Zum Artikel

Benzin im Tank

Ist ein Unfall passiert und liegt insbesondere danach ein Totalschaden vor, stellt sich bei den steigenden Benzinpreisen immer häufiger die Frage, ob (zusätzlich) auch Ersatz für das noch im Tank befindliche Benzin verlangt werden kann.

Zum Artikel

Mobiltelefon und Straßenverkehr

Es kommt in der Praxis relativ oft vor, dass Verkehrsteilnehmer auch im Straßenverkehr ein Mobiltelefon benutzen.

Zum Artikel

Heiligabend und Silvester, wer will da schon arbeiten?

Alle Jahre wieder dieselbe Frage: muss man Urlaub beantragen, wenn man an Heiligabend und Silvester nicht zur Arbeit gehen möchte?

Zum Artikel

Der Vorfahrtsberechtigte fährt zu schnell

Es kommt in der Praxis relativ oft vor, dass derjenige Verkehrsteilnehmer, der die Vorfahrt an einer Kreuzung zu gewähren hat, nach einem Unfall den Einwand erhebt, dass der andere (vorfahrtsberechtigte) Beteiligte zu schnell gefahren wäre.

Zum Artikel